6 Nov 2010 - 00,

Welcome to Heartbreak

Tupac ist immer noch tot und 50 Cent twittert nur noch über seine sexuellen Vorlieben. Aha… Wir lassen das Ghetto mal Ghetto sein und feiern die bunten Seiten des Lebens. Das ganze nennt sich Welcome to Heartbreak! Am 06.11. um 22Uhr geht die neue monatliche Partyreihe im Mono in die zweite Runde. Wer bei der unfassbaren Premiere dabei war, weiß was ihn oder sie erwartet: Die schönsten Menschen, die schöns……te Musik, und der schönste Alkohol der alles noch schöner macht. Schön!
Wir freuen uns auch diesmal einen ganz besonderen Gast begrüßen zu dürfen. Und zwar beehrt uns niemand geringeres als die neue Hoffnung Brooklyns, EMILIO ROJAS. Der New Yorker hat bereits mit Größen wie DJ Premier, Green Lantern und Asher Roth zusammengearbeitet. Emilio Rojas bedeutet Rap nach altbewährtem Rezept, neu aufbereitet. Ein MC, sein Mic und Beats aus der goldenen Ära New Yorks. Mit dem Spirit von Gangstarr, BIG L und Biggie wird er uns ein Stück New York nach Stuttgart bringen.
Für die Party danach sorgen unser sexy Resident DJ Jopez und als special guest Kool DJ Swist, der garantiert schon jeden Partymenschen in Stuttgart zum schwitzen gebracht hat…er ist nämlich Saunabetreiber…äh nein, nicht wirklich -.-
Also los! New York Caps auf, Karo-Hemden an, den Arsch in die engste Hose im Kleiderschrank zwängen und noch schnell ne Folge Knight Rider gucken (oder A-Team). Und die Nivea Creme nicht vergessen, ganz wichtig ist die Nivea Creme. Dann ab ins Mono!

Es klingelt. Die Pause ist vorbei. Alle wieder rein kommen.
Willkommen in der Heartbreak High!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.